Veröffentlicht inBraunschweig

NP Markt in Braunschweig abgefackelt – bleiben dort für immer die Lichter aus?

Seit fast einem halben Jahr ist der NP Markt in Braunschweig-Wenden nach einem Feuer dicht. Anwohner sind verzweifelt.

© IMAGO / Steinach

Sechs Fakten über Edeka

Edeka gehört zu den größten Lebensmittelkonzernen in Deutschland. Die Ursprünge des Unternehmens liegen mehr als 100 Jahre zurück.

Seit August des vergangenen Jahres sind die Schotten in einem NP Markt in Braunschweig dicht. Kunden müssen seit einem Feuer auf die Filiale in Wenden verzichten.

Doch viele Anwohner fragen sich, wann der NP Markt in Braunschweig wieder eröffnet. Denn für einige gebe es keine Alternative. News38 hat nachgefragt.

NP Markt in Braunschweig seit halbem Jahr dicht

In der Hauptstraße 51 in Wenden tut sich seit mehreren Monaten nichts. Im September 2023 teilte Mutter-Unternehmen Edeka Minden-Hannover mit, dass die Filiale von Grund auf wieder aufgebaut werden muss. Von maximal vier Monaten Schließzeit ging man damals aus.

+++ Braunschweig: Das war’s! Traditionsladen schließt für immer – nach über 40 Jahren +++

Jetzt, knapp sechs Monate später, tue sich noch immer nichts, wie eine Anwohnerin News38 berichtet. Sie ist verzweifelt: „Wann macht diese Filiale wieder auf? Oder macht sie überhaupt wieder auf?“ Das große Problem: Zwar gibt es alternative Supermärkte in der Umgebung, doch für Menschen, die kein Auto haben oder älter sind, seien sie zu weit weg.

„Arbeiten mit Hochdruck daran“

News38 hat deshalb bei Edeka nachgefragt. Wann können Kunden mit einer Neu-Eröffnung rechnen? „Wir arbeiten aktuell mit Hochdruck daran, den NP-Markt in Wenden schnellstmöglich wiederzueröffnen“, heißt es zunächst.


Mehr News:


Doch offenbar gibt es Probleme: „Allerdings gibt es Verzögerungen in der Lieferung von Ersatzteilen“, so eine Sprecherin weiter. Die Sanierung dauere deshalb weiterhin an. Ein genauer Zeitplan sei nicht absehbar. Wenn ein voraussichtlicher Termin feststehen solle, würde sich Edeka aber melden.

Eine Antwort auf die Frage – trotzdem ernüchternd für Anwohner. Wer in Wenden wohnt, muss also noch etwas länger auf die umliegenden Supermärkte zurückgreifen. Zum Beispiel kannst du dafür zu Edeka Görge in die Hauptstraße 69a oder Edeka Popko in die Bienroder Straße 28 fahren.