Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Stadt mit eindringlicher Warnung – „nur auf eigene Gefahr“

Salzgitter warnt vor extremen Glatteis! Warum manche Orte in der Stadt allerdings gemieden werden sollten, liest du hier.

© imago images/Die Videomanufaktur

Eisrettung am Salzgittersee

Die Stadt Salzgitter hat eine dringende Warnung an alle Bürger herausgegeben!

Aufgrund extremer Glätte sollten nicht nur die Straßen, sondern insbesondere der Salzgittersee gemieden werden. Warum hier große Gefahr herrscht, liest du hier.

Salzgitter: Einsatzkräfte im Dauereinsatz

Durch den Einsatz der Berufsfeuerwehr Salzgitter und der Hilfsorganisationen konnte vielen Bürgern, die auf den glatten Straßen zu Fall kamen, geholfen werden. „Wir haben kurzfristig das Rote Kreuz und die Johanniter-Unfallhilfe zur Unterstützung alarmiert“, berichtet Marcus Spiller, Pressesprecher der Berufsfeuerwehr in einer offiziellen Mitteilung der Stadt.

Die Berufsfeuerwehr und der Städtische Regiebetrieb (SRB) warnen allerdings eindringlich vor dem Betreten der Eisflächen auf Seen und Teichen. Der Salzgittersee, der trotz Minusgraden noch nicht sicher zugefroren ist, stellt eine besonders große Gefahr dar. Vor allem Kinder sind gefährdet, da sie die Dicke der Eisdecke leicht überschätzen können.

+++ Salzgitter: Der letzte Kult-Schuppen schließt! „Schafft man einfach nicht mehr“ +++

Offizielle Freigabe erforderlich

Bevor die Eisfläche auf dem Salzgittersee nicht von der Stadt Salzgitter offiziell freigegeben ist, gilt ein absolutes Betretungsverbot. „Erst wenn die Eisfläche […] von der Stadt Salzgitter offiziell freigegeben wird, darf sie betreten werden“, informiert die Stadtverwaltung. Die notwendige Eisstärke von mindestens 15 Zentimetern wird erst nach lang anhaltenden zweistelligen Minusgraden erreicht.


Mehr News:


Die Fläche würde dann durch rot-weißes Trassierband kenntlich gemacht werden. Auf der Internetseite der Stadt Salzgitter würde dann eine offizielle Freigabe der Stadt erfolgen. „Aber auch dann gilt: Betreten nur auf eigene Gefahr!“, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Stadt rät dringend dazu, für das Eislaufvergnügen auf die Eissporthalle auszuweichen. Für den sicheren Winter-Spaß solltest du regelmäßig auf der Webseite der Stadt Salzgitter vorbeischauen oder dich in den Sozialen Medien informieren.