Veröffentlicht inBraunschweig

„Shopping Queen“ in Braunschweig: Caroline gerührt – „Guido hat sogar meine Mama angerufen“

„Shopping Queen“-Kandidatin Caroline Böspflug aus Braunschweig hat einen besonderen Moment mit Guido Maria Kretschmer erlebt.

© Privat

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Spannende Infos findest du im Video.

„Shopping Queen“ ist zurück in Braunschweig!

Bereits zum achten Mal hat der pinkfarbene Bus Halt in der Löwenstadt gemacht – und mit an Bord war auch Caroline Böspflug. Im Interview mit News38 hat sie über ihre Teilnahme gesprochen und von ihrer Begegnung mit Star-Designer Guido Maria Kretschmer erzählt.

„Shopping Queen“ in Braunschweig: Das ist das Motto

„Es war alles noch viel aufregender als ich dachte“, sagt Caroline im Gespräch mit News38. Die 24-Jährige eröffnet die „Shopping Queen“-Woche aus Braunschweig – und zwar zum Motto „Erdige Eleganz – Kreiere den perfekten Look in Erdtönen“. „Ich hatte vorab schon überlegt, was das Motto sein könnte. Als es dann klar war, war ich beruhigt. Ein zeitloses Motto. Da hätte echt Schlimmeres kommen können“, erinnert sich die Braunschweigerin.

+++Braunschweig: Das war’s! Traditionsladen schließt für immer – nach über 40 Jahren+++

Dass sie direkt am ersten Tag losziehen musste, war eigentlich nicht ihr Wunsch. Im Endeffekt, sagt sie, war es aber super. „So kannst du die ganze Restwoche noch genießen. Und du hast am Montag halt alle Optionen offen.“

Braunschweigerin erlebt besonderen Moment mit Guido

An ihrem Shopping-Tag an ihrer Seite war ihre Mama. Und die, so verrät es Caroline, war wohl fast noch aufgeregter als sie selbst. Gelegt hat sich die Aufregung erst, als Caroline die ersten Sachen gefunden hat. „Ich dachte nämlich, ich finde nichts“, erinnert sich die Braunschweigerin. „Weil ich so pingelig bin und ehrlich gesagt vieles im Internet bestelle. Aber dann konnte ich das Shopping genießen.“

Braunschweigerin Caroline Böspflug. Foto: Privat

Sowohl mit dem Geld als auch mit der Zeit sei sie gut hingekommen. Auch, wenn die letzten Minuten dann doch nochmal ein bisschen stressig waren. „Aber das war ein schöner Stress und hat Spaß gemacht“, betont die 24-Jährige. Überhaupt hatte sie bei „Shopping Queen“ eine richtig schöne Zeit. „Am besten war es mit den Mädels“, verrät sie. Obwohl alle so verschiedenen seien, hätten sie sich gut verstanden. Auch Monate nach den Dreharbeiten haben sie noch Kontakt. „Romy zum Beispiel ist eine richtige Freundin geworden.“


Mehr News:


In Erinnerung geblieben ist Caroline neben ihrer Shopping-Erfahrung und den Mädels auch die Begegnung mit Guido Maria Kretschmer. Denn für alle Mädels geht es am Ende der Woche zu dem Star-Designer. „Wir haben bei jedem Türknallen gedacht: Jetzt kommt er“, erzählt die 24-Jährige. „Der ist wirklich so, wie du ihn aus dem Fernsehen kennst. Herzlich und lieb“, schwärmt sie. „Er hat sogar meine Mama angerufen, weil die so ein Fan ist und mit ihm sprechen wollte.“

Wie sich Caroline an ihrem Shopping-Tag schlägt und ob sie das Motto trifft, das siehst du am Montag (22. Januar) um 15 Uhr auf Vox – oder vorab auf RTL+.