Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweig: BS Energy mit dringender Warnung! „Umgehend die Polizei informieren“

Die BS Energy hat jetzt für alle Braunschweiger eine dringende Warnung! Solltest du betroffen sein, informiere sofort die Polizei.

© IMAGO/Nikito

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Die BS Energy warnt jetzt alle Braunschweiger. Denn es könnte sein, dass es in der nächsten Zeit an deiner Tür klingelt.

Angeblich Mitarbeiter des Braunschweiger Energie-Versorgers. Doch dahinter steckt eine perfide Masche.

Braunschweig: Drücker-Kolonnen klingeln an Türen

Sogenannte Drücker-Kolonnen sind aktuell in Braunschweig unterwegs. Deshalb warnt die BS Energy jetzt dringend. Denn die Kolonnen sollen sich als Mitarbeiter ausgeben oder behaupten, dass sie im Auftrag des Energieversorgers arbeiten. Die Betrüger wollen dabei deinen bestehenden Vertrag sehen oder locken mit neuen, günstigeren Abschlüssen. Doch das war noch nicht alles.

+++ Braunschweig: Kurzes Vergnügen! Restaurant schließt schon wieder – „Genick gebrochen“ +++

Daneben seien auch noch Personen in der Löwenstadt unterwegs, die dir anbieten, einen Energiekosten-Vergleich aufzustellen – und das völlig unverbindlich. Im Nachhinein folgt dann der Schock. Betroffene bemerken, dass sie keinen Vergleich unterschrieben haben, sondern einen neuen Vertrag!

BS Energy distanziert sich klar

Die BS Energy macht deutlich, dass es sich dabei um keine Mitarbeiter handelt und sie nichts damit zu tun haben. „BS Energy führt solche Maßnahmen zur Kundengewinnung nicht durch und distanziert sich ausdrücklich hiervon“, heißt es in einer Mitteilung.

Generell gilt: Verbraucherschützer raten von Haustürgeschäften dringend ab. Wer einen Strom- und Gasvertrag unterschrieben hat, kann außerdem von seinem 14-tägigem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Anwohner können sich vor Fake-Mitarbeitern schützen

Wenn jemand bei dir klingelt und sich als Mitarbeiter ausgibt, solltest du dir den Ausweis zeigen lassen. Außerdem ist es ratsam, dass du dir die Kontaktdaten notierst. Lass dir eine Visiten-Karte, Vollmachten, die Vertragsunterlagen und den Werbe-Flyer zeigen. Anschließend ist es wichtig, dir alles genau durchzulesen.

Solltest du unter Zeitdruck gesetzt werden, bitte um etwas Bedenkzeit. Seriöse Anbieter haben damit kein Problem und geben dir die Zeit. Auf keinen Fall solltest du Zählerstände oder Zählernummern herausgeben – und etwas unterschreiben! Persönliche Daten solltest du außerdem für dich behalten.


Mehr News:


Hat ein angeblicher BS Energy-Mitarbeiter bei dir geklingelt und du hast aber Zweifel an seiner Identität, kannst du dich bei der BS Energy unter 0531/383 8000 melden. „Darüber hinaus sollte umgehend die Polizei informiert werden“, warnt das Unternehmen.