Veröffentlicht inVW

VW: Expertin wird nach Habeck-Hammer deutlich! „Rückt weiter in die Ferne“

Das Umweltbonus-Aus dürfte VW hart treffen. Denn schon vorher lief der E-Auto-Verkauf schleppend – eine Expertin prophezeit düstere Zeiten.

© IMAGO / Rust/IMAGO / Political-Moments/

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Bei VW und anderen Automarken lief es auf dem Markt der E-Autos schon vor dem Umweltbonus-Aus für Elektro-Autos nicht besonders gut.

Habecks Entscheidung, dass der Förderung für E-Autos jetzt ein vorzeitiges Ende gesetzt wird, beschäftigt die Automobilkonzerne – und auch VW – entsprechend. Eine Expertin hat jetzt deutliche Worte gefunden.

VW hilft bei Umweltbonus aus – aber nicht für jeden

Gerade mal vor ein paar Tagen kam die Nachricht aus der Hauptstadt, dass die Förderung für den Verkauf von E-Autos gekappt wird. Dabei sollte das eigentlich noch gar nicht so früh passieren. Ursprünglich sollte es die Prämie beim Kauf eines E-Autos noch ein knappes Jahr, also bis 2025, geben. Wirtschaftsminister Habeck teilte jetzt mit, dass sie schon jetzt, zum Ende des Jahres auslaufen wird.

Für VW angesichts der sowieso schon niedrigen E-Auto-Nachfrage ein herber Schlag. Zeitweise mussten sogar zwei Werke in Zwickau und Dresden ihre Produktion drosseln. Dass jetzt auch noch die Prämie beim Kauf eines E-Autos gekappt wird, lässt die Elektro-Flitzer für viele Kunden noch unattraktiver werden.

VW hat deshalb jetzt beschlossen, ihren Kunden einen Umweltbonus in der gleichen Höhe der Prämie aus der Politik zu zahlen. Nur ihre Neukunden gehen dabei leer aus und dürften sich einmal mehr ärgern.

VW-Ziel rückt mit Bonus-Aus in weite Ferne

Ganze 15 Millionen E-Autos sollen bis 2030 auf deutschen Straßen fahren. Ein hoch gestecktes Ziel, wenn man sich die heutigen Zahlen anschaut. Im kommenden Jahr erwarten Experten gerade mal 600 Tausend Neuzulassungen von Elektroautos. Damit ist das Ziel in Millionenhöhe für 2030 noch in weiter Zukunft.


Mehr News:


Mit dem Ende der Prämie „rückt das ambitionierte Ziel noch weiter in die Ferne“, sagte die Professorin für Automobilwirtschaft an der Ostfalia Hochschule in Wolfsburg, Helena Wisbert jetzt der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“. Ob der ID.2all von VW den Elektro-Boom bringen wird, ist fraglich. Bis es so weit ist, steht ohne Elektro-Prämie und mit zusätzlichen Ausgaben für Umweltboni an Kunden erstmal ein schwieriges Jahr für VW bevor.

Markiert: