Veröffentlicht inEintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig: Traum noch nicht vorbei – BTSV-Profi vor EM-Hammer?

Für einen Profi von Eintracht Braunschweig stehen wichtige Spiele bevor. Er kann sich einen großen Traum erfüllen.

Eintracht Braunschweig: Der legendäre Meistertitel von 1967

Eintracht Braunschweig gelang 1967 der erste und bis heute einzige deutsche Meistertitel. Wir zeigen dir, wie es dazu kam.

Während Eintracht Braunschweig sich in der Länderspielpause auf die restliche Rückrunde und den Klassenerhalt vorbereitet, stehen für einige Löwen-Profis Partien mit Nationalmannschaften an. Robert Ivanov (Finnland), Johan Gómez (Olympia-Team der USA) und Youssef Amyn (Irak) spielen in den kommenden zwei Wochen für ihre Nationen.

Besonders interessant wird es für Ivanov. Der Verteidiger von Eintracht Braunschweig hat mit der finnischen Nationalmannschaft noch die große Chance, sich für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland zu qualifizieren. Doch das wird keine einfache Nummer.

Eintracht Braunschweig: Traum noch nicht vorbei

Kurz nach dem letzten Liga-Spiel gegen den SC Paderborn (2:1) machten sich die drei Nationalspieler von Eintracht Braunschweig auf dem Weg zu ihren Nationalmannschaften. Für Ivanov steht eine große Mission an. Während er mit Finnland in der Qualifikation die Teilnahme an der EM 2024 knapp verpasste, bekommt er jetzt eine andere große Chance.


Auch interessant: Eintracht Braunschweig: Blüht Löwe dank des Ramadan auf? „Spiele besser, wenn ich faste“


Der Innenverteidiger kann es mit seinen finnischen Teamkollegen über die Playoffs schaffen, sich für die Europameisterschaft zu qualifizieren. Einfach wird es allerdings nicht. Ivanov und Co. werden es am Donnerstag (21. März) zunächst mit Wales zu tun bekommen. Anstoß im Cardiff Stadium ist um 20.45 Uhr.

Bei einem Sieg ist das EM-Ticket aber noch lange nicht gebucht. Ivanov und Finnland müssen dann am 26. März im Playoff-Finale gegen den Gewinner des Duells Estland und Polen ran.

Zwei Siege für die EM-Teilnahme

Der Abwehrspieler von Eintracht Braunschweig braucht also zwei Siege, um im Sommer an der Europameisterschaft teilzunehmen. Finnland konnte sich erstmals 2020 für die EM qualifizieren, schied in der Gruppenphase aber aus. Ivanov war zwar Teil des Kaders, kam allerdings in keinem der drei Gruppenspiele zum Einsatz.

Mittlerweile ist der 29-Jährige aber im finnischen Team gesetzt. Der Traum von den ersten Spielen bei einer Europameisterschaft lebt für Ivanov noch. Zwei Siege sind es allerdings bis dahin.


Mehr Nachrichten für dich:


Für Amyn stehen indes WM-Qualifikationsspiele mit dem Irak an. Der Offensivspieler nahm schon zu Beginn des Jahres am Asien-Cup teil. Gomez bereitet sich mit dem US-Team auf die Olympischen Spiele im Sommer in Paris vor.