Veröffentlicht inVermischtes

Lotto-Gewinner knackt Jackpot – was dann passiert, jagt ihm größte Angst ein

Kaum hatte dieser Spieler im Lotto gewonnen, wurde ihm Angst und Bange.

© imago/Pond5 Images

Das sind die Eigenschaften der 12 Sternzeichen

Jedem Sternzeichen werden ganz charakteristische Eigenschaften zugeschrieben. Wir verraten dir im Video, welche das sind.

Auf die große Freude folgte bei diesem Lotto-Gewinner der große Schock. Was war passiert?

Im Zentrum der Story stehen ein großer Gewinn im Lotto, ein irritierter Mitarbeiter der Lotto-Gesellschaft und ein völlig verzweifelter Gewinner. Aber eins nach dem anderen.

Lotto-Gewinner in Panik

Eigentlich mag Andy Carter seinen Job. Der Brite arbeitet bei einer Lotto-Gesellschaft und ist unter anderem dafür zuständig, zu den glücklichen Gewinnern Kontakt aufzunehmen und dafür zu sorgen, dass sie ihre Gewinne erhalten. Es bereitet ihm eigentlich immer wieder eine große Freude, den Menschen die frohe Botschaft zu überbringen.

Doch manchmal wird auch dieser Job ganz schön stressig. So wie neulich, als er mit einem völlig aufgebrachten Gewinner sprach. Dieser war der Verzweiflung nah – aus gutem Grund.

+++ Horoskop: Diese drei Sternzeichen haben beste Chancen auf das große Lotto-Glück +++

Schließlich hatte der Glückspilz einen sechsstelligen Betrag gewonnen. Doch was ihm dann passierte, jagte ihm zunächst große Angst ein. Denn er vergaß seinen Schein in einer Hosentasche und packte jene Hose in die Waschmaschine. Und auch wenn man es kaum für möglich hält: Es wurde noch schlimmer. Denn anschließend wollte der Gewinner den Lottoschein mit einem Bügeleisen trocknen und setzte den Schein somit in Brand.

Lotto-Story mit Happy End

Völlig aufgeregt meldete der Gewinner sich bei Andy Carter und berichtete von seinem Missgeschick. Carter blieb jedoch ganz cool und empfahl dem Gewinner, er solle den Lottoschein erst mal mit einem Föhn trocknen. Gesagt, getan. Anschließend musste der Gewinner ganze sechs Monate warten, ehe der Lottoschein von der Gesellschaft ausgewertet werden konnte.



Und das Ganze hatte ein Happy End. „Wir brauchten sechs Monate, um herauszufinden, dass er tatsächlich mehrere hunderttausend Pfund gewonnen hatte“, erzählt Andy Carter. Und dann erhielt der Lotto-Gewinnern tatsächlich endlich sein Geld. Das Warten hatte sich also gelohnt.