Veröffentlicht inVermischtes

Aldi, Kaufland & Co: Pfand-Revolution in den Filialen – diese Automaten ändern ALLES

Bei Aldi, Kaufland und Co. könnte in Zukunft eine Pfand-Revolution bevorstehen, die unser alle Leben leichter machen könnte.

© IMAGO/Michael Gstettenbauer

So tricksen Supermärkte & Discounter dich aus – ohne dass du es merkst

Discounter und Supermärkte wollen, dass du möglichst viel bei ihnen einkaufst. Dazu werden alle erdenklichen Tricks verwendet. Wir zeigen sie dir in diesem Video.

Wer kennt es nicht: Man steht mit mehreren Tüten voller PET-Flaschen vor dem Pfandautomaten bei Aldi, Kaufland und Co. und möchte eine nach der anderen relativ zügig in den Automaten geben. Aber immer wieder hakt irgendwas und so muss die einzelne Flasche nochmal in den Automaten geschoben werden – manchmal sogar mehrmals hintereinander.

Doch die nervige Angelegenheit könnte sich bald erledigen, wenn Supermärkte wie Aldi, Kaufland und andere sich der Pfandrevolution anschließen.

Aldi, Kaufland & Co: Pfand-Automat sorgt für Aufsehen

Auf „X“ (ehemals Twitter) ist ein Video zu sehen, das viele Menschen, die öfter mit der Pfand-Rückgabe zu tun haben, freuen dürfte. Auf dem Video sieht man eine Mitarbeiterin des „Famila“-Supermarktes in Hamburg, die zwei volle Tüten mit Pfandflaschen direkt in eine große Luke von einem Pfandautomaten ausleert.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Quelle: X/@Hamburgonline

Der Leergutautomat Tomra R1, nimmt alle Flaschen auf einmal auf, erkennt nach kurzer Zeit, wie viel Pfandgeld der Kunde dafür erhält und gibt den Pfandbon aus. Es wirkt sehr schnell und einfach. Wäre das nicht auch etwas Aldi, Kaufland und Co.? Diese Redaktion hat bei den Supermärkten und Discountern nachgefragt.

Aldi, Kaufland & Co. haben Pfand-Automaten bereits in Filialen

„Ein Leergutautomat Tomra R1, über den ’sackweise‘ Einwegpfand-Flaschen und -dosen zurückgegeben werden können, ist bei REWE und PENNY in aktuell neun Märkten möglich“, erklärt Rewe Group Pressesprecher Thomas Bonrath.

+++ Kaufland mit eindeutiger Botschaft – als Kunden diese Zettel sehen, fallen sie vom Glauben ab +++

Discounter Aldi hat Tomra R1 bisher in drei Filialen bis Juli 2023 getestet. In NRW Hattingen und zwei in Niedersachsen in Bunde und Wilhelmshaven, wie wir hier berichteten. „Nach Beendigung der Testphase Ende Juni 2023 wurden die Pfandautomaten entsprechend ausgebaut. Derzeit werten wir die Testergebnisse aus“, so der Pressesprecher von Aldi gegenüber dieser Redaktion.


Mehr News:


Auch Kaufland nutzt den modernen Pfandautomaten bereits: „In unserer Filiale in Wiesbaden haben wir bereits seit 2022 mit der Firma Tomra einen innovativen Pfandautomaten im Einsatz, der bis zu 100 PET-Einweg- und Mehrwegflaschen sowie Dosen mit nur einem Einwurf aufnehmen kann. Unsere Kunden in Wiesbaden nehmen die Möglichkeit zur Nutzung des Automaten bisher gerne an“, sagt Kaufland Pressesprecher Dominik Knobloch.

Der gesamte Ablauf des Tomra-R1 High-Speed geht bis zu fünfmal schneller als bei der herkömmlichen Pfandrückgabe, so Knobloch. Derzeit gibt es in ganz Deutschland insgesamt 36 Tomra R1-Leergutautomaten. Ob die Anzahl in Zukunft steigen wird, dazu äußerten sich die Supermärkte nicht.