Veröffentlicht inPromi-TV

RTL-Star Lola Weippert kracht in Steinwand: Gas und Bremse verwechselt

Lola Weippert, die einstige Moderatorin des RTL-„Supertalent“, hatte einen Unfall. Sie kracht in eine Steinwand.

© IMAGO/Sven Simon

Das sind die beliebtesten RTL-Moderatoren früher und heute

Frauke Ludowig, Peter Klöppel und Katja Burkard – bekannte RTL-Gesichter, die uns seit Jahrzehnten begleiten. Wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben, schauen wir uns im Video an.

Autsch, das tut schon beim Hinsehen weh. Doch gehen wir erst einmal einen Schritt zurück. Im Jahr 2021 kaufte RTL-Moderatorin Lola Weippert einen alten Bauernhof im Berliner Umland. Mit viel Eigeninitiative und Unterstützung durch Freunde und Bekannte will die 27-Jährige den alten Hof in ein modernes Lolaland verwandeln. Das geht natürlich nicht nur mit Muskelkraft. Es braucht auch schwere Maschinen, um das weitläufige Gelände wieder auf Vordermann zu bringen.

Und damit auch schwere Maschinen, einen Radlader beispielsweise. Ein Radlader? Cool, den will ich auch fahren, dachte sich RTL-Moderatorin Lola Weippert wohl, und fuhr das gute (und nicht ganz günstige) Stück direkt in die nächste Hauswand.

RTL-Star Lola Weippert kracht in Hauswand

„Wenn du Gas und Bremse verwechselst“, scherzt die 27-Jährige über den Unfall, der glücklicherweise glimpflich ausgegangen ist. Also zumindest für sie. Die Hauswand, in die Lola krachte, hatte danach nicht mehr viel von einer Wand. Und auch der Zustand des Radladers war dem Video nicht zu entnehmen. Die Follower der ehemaligen „Das Supertalent“-Moderatorin jedenfalls hatten ihren Spaß.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Also abreißen kannst du“, schreibt beispielsweise ein Follower. Ein anderer ergänzt: „Hahahaha das wäre mir tatsächlich selber sofort passiert.“ Und ein Dritter witzelt: „Was wirft sich diese Hütte auch in den Weg…?!“

Fans vermuten: „Sollte sicher eh weg“

Doch es gibt in den Kommentaren auch Zweifel an der Echtheit des Videos. „Sollte sicher eh weg, war Absicht fürs Video“, vermutet eine Followerin der RTL-Moderatorin. Ein anderer schreibt: „Und rein zufällig hat das gerade jemand gefilmt.“



Während eine Dritte treffend zusammenfasst: „Ob echt oder gestellt… Habt ihr keine anderen Probleme? Ich finde es einfach nur lustig. Und ich glaube, das war auch die Intention dahinter. Einfach mal zu lachen. Bei mir hats geklappt. Danke, Lola. P.S.: Ich hoffe trotzdem, dass der eh weg sollte.“