Veröffentlicht inPromi-TV

GNTM: Erste Kandidaten fallen gnadenlos bei Fans durch – „Ich bin raus“

Die neue Staffel von GNTM steht in den Startlöchern. Nachdem die ersten Kandidaten vorgestellt wurden, sind manche Fans allerdings enttäuscht.

© ProSieben

Germany's Next Topmodel: Das ist das Konzept der Sendung

Eine der erfolgreichsten Shows in Deutschland – so wird das Konzept umgesetzt.

Lange dauert es nicht mehr, bis Heidi Klum wieder nach Deutschlands nächstem Topmodel sucht. Am 15. Februar geht die 19. Staffel der beliebten Castingshow bei ProSieben an den Start. Und dieses Jahr ist alles anders. Neben weiblichen Kandidatinnen dürfen 2024 auch erstmals Männer bei GNTM teilnehmen.

Am Ende krönt Model-Mama Heidi Klum dann gleich zwei Gewinner, wie neulich bekannt gegeben wurde. Um die Vorfreude der GNTM-Fans nochmal zu steigern, werden die ersten Kandidaten noch vor Staffelbeginn auf Instagram vorgestellt. Doch nicht alle Zuschauer sind begeistert von den Nachwuchsmodels.

GNTM: Erste Kandidaten offiziell

Für die Zuschauer ist es immer die größte Überraschung zu sehen, wie unterschiedlich die Kandidaten bei GNTM wirklich sind. Diese Staffel dürfte jedoch den Vogel komplett abschießen und alle anderen in den Schatten stellen. Denn es wird nicht nur zwischen verschiedenen Looks unterschieden, sondern auch in Geschlechtern!

Viele haben sich im Vorfeld gefragt, wie Heidi Klum ihre Nachwuchsmodels bewerten wird. Kämpfen Frauen und Männer gleichermaßen um den Titel oder werden sie in Gruppen geteilt? Nun folgt die Auflösung: Es wird zwei Gewinner in diesem Jahr geben! Die beiden bekommen jeweils 100.000 Euro und schmücken gemeinsam das Cover der „Harper’s Bazaar“. Einen ersten Einblick in den Cast bekommen die Fans nun auf Instagram. Doch wie kommt die bunte Mischung bei ihnen an?

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

GNTM-Fans sind enttäuscht

In den Kommentaren unter dem Instagrambeitrag sind die Meinungen durchmischt. Während sich einige über das neue Konzept und die Kandidaten freuen, üben andere heftige Kritik an dem Ganzen. Manche sprechen sogar von Boykott!

  • „Wieso macht man nicht einfach eine separate männliche Version von GNTM und lässt diese Show einfach so, wie sie zuvor war? Würde einfach viel mehr Sinn ergeben.“
  • „Ich schaue es nicht mehr.“
  • „Ich bin da wirklich sehr offen und tolerant. Aber wenn’s irgendwann nur noch um „Diversity“ geht, fühle ich GNTM nicht mehr so wirklich.“
  • „Habe durch die ganzen Veränderungen irgendwie gar kein Bock mehr auf GNTM.“
  • „Ich bin raus, Frauen sind die neuen Männer oder Männer sind die neuen Frauen. Ohne mich!“
  • „Also ich bin ja für alles offen und bin auch Teil von LGBTQ, aber das fühle ich einfach so gar nicht. Warum muss man denn alles gendern? Für mich definitiv ein Grund, dieses Jahr GNTM wieder ausfallen zu lassen.“

Mehr Nachrichten haben wir heute hier zusammengestellt:


GNTM geht ab dem 15. Februar 2024 bei ProSieben an den Start und ist parallel auch in der Mediathek bei Joyn zu sehen.