Veröffentlicht inPromi-TV

„Dschungelcamp“: Ungewöhnliches Outing – „Ich war es eigentlich schon immer“

Im „Dschungelcamp“ spricht eine Kandidatin über ihr ungewöhnliches Outing. Ein Mitbewohner ist völlig perplex.

© RTL

Das sind alle Moderatoren des Dschungelcamps

Das Dschungelcamp begeistert Jahr für Jahr Millionen TV-Zuschauer in Deutschland. Wir zeigen Dir in diesem Video alle Moderatoren der Show.

Seit Lucy Diakovska im Jahr 2000 mit der Casting-Band „No Angels“ durchstartete, ist sie aus der Branche nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr wollte sie neue Wege einschlagen und genießt das Leben im RTL-„Dschungelcamp“ gerade in vollen Zügen. Um ihre Sexualität machte die Sängerin nie ein Geheimnis.

Und so ist es für die anderen Camp-Bewohner auch nicht überraschend, dass Lucy auf Frauen steht und hin und wieder von ihrer Liebelei im „Dschungelcamp“ erzählt. Nur einer war sich der Tatsache offenbar noch nicht bewusst, dass Männer bei Lucy keine Chance haben. An Tag 9 wird er schließlich aufgeklärt.

„Dschungelcamp“: Kandidatin spricht übers Outing

Ex-Fußballstar David Odonkor ist perplex, als er das von Lucy mitbekommt. „Da bist du aber der Letzte“, scherzt die gebürtige Bulgarin. Im australischen Dschungel plaudert die 47-Jährige gegenüber ihren Camp-Bewohnern ein bisschen aus dem Nähkästchen und verrät, wie sie sich damals vor ihrer Mutter outete. Und eines steht fest: Die Art ist sehr ungewöhnlich.



„Ich war es eigentlich schon immer, aber das war nie Thema. Klar, wir reden von Anfang der 90er in Bulgarien – dort ein super Tabuthema“, so Lucy. „Meinen Eltern habe ich es dann später erzählt – per Fax aus Deutschland! Das war 1999. Fünf oder sechs Seiten waren das. Der letzte Satz war: ‚Wenn du denkst, dass ich immer noch deine Tochter sein kann, dann ruf‘ mich an.’“

Ein Anruf folgte aber nicht sofort. Die „Dschungelcamp“-Teilnehmerin klärt dann auf, wann sich ihre Mutter dazu bewogen hat, sich bei ihr zu melden: „Dieser Anruf hat drei Tage lang gedauert!“

2020 verstarb Lucys Mutter an den Folgen eines Schlaganfalls, den sie im Jahr 2019 erlitt.