Veröffentlicht inPromi-TV

„Dschungelcamp“-Star aufgewühlt: Jetzt brechen alle Dämme – „Das ist schon krass“

Es wird wieder emotional m TV-Dschungel: DARUM kann Schauspieler Heinz Hoenig seine Tränen nicht mehr zurückhalten…

© Foto: RTL

Das sind alle Moderatoren des Dschungelcamps

Das Dschungelcamp begeistert Jahr für Jahr Millionen TV-Zuschauer in Deutschland. Wir zeigen Dir in diesem Video alle Moderatoren der Show.

Im „Dschungelcamp“ sind schon bei einigen die Dämme gebrochen, nun erwischt es auch den TV-Ältesten Heinz Hoenig. Der sonst so raue und direkte Schauspieler öffnet sein Herz und gewährt dabei den Zuschauern einen Einblick wie nie zuvor.

Gewöhnlich präsentiert sich Heinz Hoenig stets von seiner toughen Seite. Warum der bekannte „Das Boot“-Schauspieler allerdings seine Tränen nicht mehr zurückhalten kann…

„Dschungelcamp“: Plötzlich bröckelt die harte Fassade

Mit 72 Jahren überrascht Heinz Hoenig trotz seines fortgeschrittenen Alters die RTL-Zuschauer mit seiner umgänglichen Art. Der Schauspieler fällt weder durch Beschwerden noch durch Gemecker auf. Stattdessen zeigt er sich hilfsbereit und hat dabei stets ein offenes Ohr für andere. Doch nun zeigt sich der sonst so gefasste „Dschungelcamp“-Kandidat von einer anderen Seite.

++ Dschungelcamp: Zuschauer gehen auf die Barrikaden – „Warum greift keiner ein?“ ++

Er wirkt nachdenklich und sentimental, sein Kissen fest in den Händen gehalten, bedruckt mit Fotos seiner Kinder und seiner Frau Annika. Der 72-Jährige vermisst seine Liebsten, allen voran seine kleinen Jungs. Alles, was ihm in diesem Moment bleibt, sind die Erinnerungen. „Das ist schon krass“, verrät Heinz, „die fehlen mir so.“

„Dschungelcamp“: Bei IHM findet Heinz Trost

Im Dschungel hat sich bereits der ein oder andere dazu verleiten lassen, sein Leben Revue passieren zu lassen – so auch nun Heinz. Der vierfache Familienvater sinniert in diesen Zeiten besonders über seine Kinder. „Ich höre die Kleinen manchmal ‚Papa‘ rufen! Das sind so liebe Jungs. Ich habe so eine liebe Familie. Ich habe so ein Glück“, erzählt Heinz am Lagerfeuer.

++ Dschungelcamp: Heiße Szenen zwischen Leyla und Mike – Zuschauer sind schockiert! „Unangenehm“ ++

Trost findet der Dschungel-Älteste bei Mitcamper Felix. „Schau mal, die Hälfte haben wir geschafft“, versucht er Heinz aufzumuntern. Mit Tränen in den Augen umklammert er das Kissen mit den Fotos seiner Familie fest.: „Noch ein paar Mal schlafen, Jungs, dann bin ich wieder da!“



Seit Freitag (19. Januar) läuft das „Dschungelcamp“ wieder täglich auf RTL. Alle Folgen des Reality-Formats sind im Anschluss auf RTL+ verfügbar.