Veröffentlicht inPromi-TV

„Wer wird Millionär“: RTL trifft krasse Entscheidung – Zuschauer werden sich wundern

RTL trifft nun eine krasse Entscheidung, was die Quizshow „Wer wird Millionär“ betrifft. Die Zuschauer werden es sofort merken.

© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Günther Jauch: Der sympathische Quizmaster

Günther Jauch gehört zu den bekanntesten deutschen Fernsehgesichtern. Der sympathische Moderator im Portrait.

Wenn Günther Jauch am Montagabend (15. Januar) durch seine Quizshow bei RTL führt, dürfte es für einige Zuschauer ein bitteres Ende geben. Die Fans vor dem Fernseher werden sich sicher mehr als wundern. Und das aus gutem Grund!

RTL ändert am Abend kurzfristig sein Programm und geht einen radikalen Schritt, den es so bei „Wer wird Millionär“ noch nicht zuvor gab.

„Wer wird Millionär“: RTL geht radikalen Schritt

Denn die Sendung wird nicht komplett im TV-Programm zu sehen sein. Und das wegen eines sportlichen Zwischenfalls. Da das NFL-Spiel Buffalo Bills gegen Pittsburgh Steelers am vergangenen Sonntag aufgrund eines Schneesturms nicht stattfinden konnte und folglich auch nicht wie eigentlich geplant bei RTL lief, zeigt der Sender das Football-Spiel nun diesen Montag. Genau zu der Zeit, wo eigentlich noch „Wer wird Millionär“ läuft! 

Das hat RTL nun geplant:

Laut dem Branchendienst „DWDL“ zeigt RTL die Quizshow mit Günther Jauch von 20.15 Uhr bis 22.20 Uhr – vorgesehen war ursprünglich eine längere Sendung bis 23.20 Uhr. Doch daraus wird nichts mehr. Denn die Vorberichterstattung des NFL-Spiels beginnt um 22.20 Uhr. Der erste Teil von „Wer wird Millionär“ wird demnach bis zu dieser Zeit noch im TV gezeigt, der zweite Teil ist dagegen nur bei RTL+ in der Mediathek zu sehen.

+++ „Wer wird Millionär“: Jauch-Kandidatin zieht Schlussstrich – „Wir haken das an dieser Stelle ab“ +++

Und ist für jedermann zugänglich! Denn, so betont RTL, soll das Streaming dann für alle Registrierten kostenlos sein und nicht nur für die zahlenden RTL-Fans. Nur wer also kein Internet hat oder aber grundsätzlich nicht die Möglichkeit, die Show online weiterzugucken, für den wird es bitter.


Mehr Themen für dich:


Die Übertragung des NFL-Spiels hat noch weitere Folgen für das RTL-Programm. Denn durch die Sportübertragung entfallen die Sendungen „RTL direkt“, „RTL Nachtjournal“, „Spiegel TV“, „Alltagskämpfer – So tickt Deutschland“ und „Seitenwechsel – Die Welt mit anderen Augen sehen“.