Veröffentlicht inPromi-TV

ARD und ZDF: Jetzt ist es offiziell! DARAUF schaut die ganze Welt

ARD und ZDF fahren groß auf. Schon bald steht ein besonderes Ereignis bevor, das eine Sondersendung verdient.

© imago/Panthermedia/ Montage DER WESTEN

ARD: Das sind die beliebtesten Moderatoren

Im ersten deutschen Fernsehen sorgen zahlreiche Showmaster bei den Zuschauern für Unterhaltung. Wir zeigen dir in diesem Video die beliebtesten Moderatoren.

Es ist mal wieder Zeit für eine Programmänderung bei den öffentlich-rechtlichen Sendern. Wenn ARD oder ZDF ihr Programm umstellen, dann ist in der Regel etwas Außergewöhnliches passiert. Wenn gleich beide Sender Änderungen vornehmen, dann wissen die treuen Zuschauer, dass es sich um ein wirklich großes Ereignis handeln muss.

Für gewöhnlich handelt es sich dabei um ein sehr tragisches Ereignis, wie den Tod einer berühmten Persönlichkeit, oder ein sehr freudiges Ereignis wie eine pompöse Hochzeit. Bei dieser Sondersendung der ARD und des ZDF geht es um einen wirklich historischen Moment, bei dem jedoch auch sicherlich ein paar Tränen vergossen werden.

ARD und ZDF zeigen royale Krönung

Denn am Sonntag (14. Januar) endet eine lange Ära. Kurz vor dem Jahreswechsel überraschte die dänische Königin Margarethe II. mit der Ankündigung, dass sie ihre Krone abgeben und weiterreichen wolle. 52 Jahre lang saß sie auf dem Thron, doch nun soll Schluss sein. Das Amt der 83-Jährigen soll ihr ältester Sohn Frederik übernehmen.

+++ ARD: Abbruch bei Live-Sendung! Plötzlich müssen alle das Studio verlassen +++

Und am Sonntag ist es bereits so weit, dann schaut die ganze Welt zu, wenn der Thronwechsel in Dänemark vollzogen wird. Das Erste zeigt das royale Event ab 14.15 Uhr in der Sondersendung „Frederik X. – Dänemarks neuer König“. Julia Niharika Senn und Leontine von Schmettow moderieren die Live-Übertragung aus Kopenhagen. Zu Gast sein werden der Journalist Marc-Christoph Wagner, der seit 20 Jahren in Dänemark lebt und die dänische Sängerin und Schauspielerin Gitte Haenning. Sie wurde mit ihrem Hit „Ich will ’nen Cowboy als Mann“ 1963 zu einer der beliebtesten Interpretinnen des deutschsprachigen Schlagers. Zudem ordnet die Königshaus-Expertin Leontine von Schmettow die Bedeutung des Thronwechsel für die dänische Monarchie ein.

DIESE Formate werden aus dem Programm gestrichen

Um im Ersten live miterleben zu können, wie die Ministerpräsidentin live gegen 15 Uhr den neuen König öffentlich auf dem Balkon des Parlamentsgebäudes verkündet, muss die ARD andere Formate aus dem Programm nehmen. Die Spielfilme „Liebe auf den dritten Blick“ und „Liebe verlernt man nicht“ entfallen entsprechend. Ab 17 Uhr übernimmt „Brisant“ und es geht mit dem üblichen Programm weiter.


Noch mehr News:


Im ZDF hat zunächst der Wintersport Vorrang, da kommen Royals-Fans erst ab 18 Uhr auf ihre Kosten. Dann zeigt der Sender mit dem Titel „König Frederik X. – Krönung in Kopenhagen“ die feierliche Zeremonie. Christina von Ungern-Sternberg führt durch das halbstündige Format, während die Royals-Expertin Julia Melchior ich Fachwissen mit den Zuschauern teilt. Die „ZDF.reportage: Usedom im Winter“ muss deshalb weichen, ein anderer Ausstrahlungs-Termin wurde jedoch schon gefunden. Und zwar zwei Wochen später, nämlich am 28. Januar 2024 um 18 Uhr.

Markiert: