Veröffentlicht inHarz

Harz: Tödlicher Glätte-Crash! Autofahrer verliert sein junges Leben

Ein 18-Jähriger ist bei einem Glätte-Unfall im Harz ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte offenbar keine Chance.

© IMAGO/Fotostand

Wie verhalte ich mich bei einem Unfall richtig?

Im Jahr 2022 sind in Deutschland mehr als 360.000 Personen durch Verkehrsunfälle zu Schaden gekommen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Er hat es nicht geschafft: Ein erst 18 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall im Harz ums Leben gekommen.

Passiert ist das Unfall-Drama am Dienstagmorgen (16. Januar) im Landkreis Harz.

Harz: Mann stirbt nach Unfall

Ersten Informationen der Polizei zufolge war der junge Mann gegen 6.45 Uhr auf der Kreisstraße (K1331) zwischen Wasserleben und Berße unterwegs. Dort soll es ziemlich glatt gewesen sein.

Der 18-Jährige verlor die Kontrolle über sein Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab – und prallte dann mit voller Wucht gegen einen Leitpfosten und einen Baum. Hier endete sein junges Leben.


Mehr News:


Die Einsatzkräfte haben die Kreisstraße im Harz entsprechend gesperrt. Die Polizei ermittelt.