Veröffentlicht inGifhorn

Harzer Würstchen mit Folgen? Diese Packung könnte dir dein Wochenende verderben

Rückruf bei Aldi! In „Harzer Schinkenwürstchen“ wurden Salmonellen gefunden. Sie zu essen, könnte gefährliche Konsequenzen haben…

Gmyrek: Salmonellen in Harzer Schinkenwürstchen nachgewiesen
u00a9 imago images/Imaginechina-Tuchong

Currywurst-Sünden - Gaumenschmaus oder Gaumengraus?

Currywurst im Energydrink, Eis oder Bonbon - schau' dir die größten Wurst-Sünden im Video an.

Schau am besten genau hin, wenn du „Harzer Schinkenwürstchen“ aus dem Aldi essen möchtest.

Denn der Hersteller hat in den Harzer Würstchen Salmonellen gefunden – und warnt entsprechend davor, sie zu essen.

Harzer Würstchen mit Salmonellen

Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren aus Gifhorn haben eine Lebensmittelwarnung herausgegeben:

  • Produkt: Gut Drei Eichen Harzer Schinkenwürstchen
  • Vertreiber: Aldi Nord
  • Hersteller: Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren
  • Packungsgröße: 350-Gramm
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 05/2024
  • Chargennummer: GMYG24G0676

Die Salmonellen seien bei einer Eigenkontroll-Untersuchung nachgewiesen worden. 

Es geht um die Wurst – Produktrückruf bei Aldi!
Es geht um die Wurst – Produktrückruf bei Aldi! Foto: Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co KG

Eine Salmonellen-Erkrankung äußere sich innerhalb einiger Tage nach der Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen und gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. Vor allem Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können den Angaben nach schwerere Krankheitsverläufe entwickeln.


Mehr News:


Menschen, die das Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, wird geraten, ärztliche Hilfe aufzusuchen und auf eine mögliche Salmonellen-Infektion hinzuweisen. (dpa)